Empfehlungen | Deutschland

Ammergauer Alpen, Werdenfelser Land & der Pfaffenwinkel

Ettal

Reisebeschreibung

1. Tag:  Ettal  -  Gastfreundschaft aus Tradition und Herzlichkeit

Inmitten der Ammergauer Alpen, dem größten Naturschutzgebiet Deutschlands, liegt malerisch von Bergen, Wäldern und grünen Wiesen umgeben unser Klosterhotel „Ludwig der Bayer“, direkt gegenüber der Benediktinerabtei Ettal.
Ursprüngliche Natur mit gesunder Höhenluft, unverfälschtes Brauchtum und eine geradezu fantastische Fülle an Kunst und Kultur bieten ideale Voraussetzungen für unvergessliche Erlebnisse.                                            

 2. Tag: Garmisch-Partenkirchen – Bad Tölz  und der Tegernsee

In kurzer Zeit erreichen wir heute  das weltberühmte  Garmisch-Partenkirchen. Von einer echten Partenkirchenerin  werden uns  die Unterschiede  zwischen Garmisch und Partenkirchen  erklärt ! Seien Sie gespannt.  Wir fahren weiter nach Bad Tölz  -  Wir spazieren über die herrliche Marktstraße in der schon der „Bulle von  Tölz“  spazieren ging. Weiter geht’s  nach Tegernsee. Wir parken direkt am Herzoglichen Bräustüberl .Gegründet als kleines "Bräustibl" für durstige Bräuburschen,  ist das Tegernseer Bräustüberl längst eine der bekanntesten Wirtschaften Bayerns. Geprägt vor allem von der Vielschichtigkeit seiner Gäste, die hier früh ein einmaliges Klima aus bewahrender Tradition und toleranter Offenheit schufen, trafen Einheimische hier auf europäischen Hochadel, es folgten Sommerfrischler und Künstler, Schöne, Reiche, Wichtige und die Wietis Reisefamilie ! Plätze sind reserviert. Bayrisches Mittagessen ist möglich wer möchte. Nur 5 Min. entfernt ist die  Anlegestelle der Tegernsee Schifffahrt. Hier starten wir nach der Mittagspause zur großen Rundfahrt über den Tegernsee,

3. Tag: Murnau – Oberammergau – Wieskirche

Die Malergruppe „Der blaue Reiter“ machte das kleine Örtchen Murnau am Staffelsee bekannt. Künstler wie Kandinsky, Jawlensky, Marianne von Werefkin und Gabriele Münter sowie Franz Marc und August Macke kamen, um hier zu malen. Oberammergau steht alle zehn Jahre im Zeichen der Passionsspiele. 2022 ist es wieder soweit, aber Sie haben schon jetzt die Gelegenheit, das Festspielhaus zu besuchen und beim Spaziergang durch den Ort die typischen Lüftl-Malereien an den Häusern zu bewundern. Man nennt sie auch „den Tanzsaal Gottes“: Die Wallfahrtskirche in der Wies steht seit 1983 unter dem Schutz der UNESCO. Die prachtvolle und zugleich leichte Rokoko-Ausstattung begeistert die Besucher immer wieder.

4. Tag: Kloster Ettal - endlich

Sie erleben eine 3-teilige Führung  durch das Kloster. Sie besuchen zunächst die berühmte barocke  Benediktiner-Abtei Ettal,  mit der wohl schönsten Rokoko-Sakristei Süddeutschlands. Die Klosterspezialität seit 1609 ist  die klostereigene Brauerei  Erst wenn man das Klostergelände umrundet, entdeckt man die Klosterbrauerei, eingebettet in das Gesamtensemble der Gebäude. Sie ist eine der noch wenigen erhaltenen echten Klosterbrauereien, die in der Hand von Mönchen sind. Liquieurmanufaktur - Der heute weithin bekannte Ettaler Klosterliqueur verdankt seiner Entstehung der klösterlichen Heilkunde des Mittelalters. Denn die Mönche haben sich seit alter Zeit mit der Heilkunde beschäftigt. Also seien Sie gespannt was für Geheimnisse  sich noch im Kloster verbergen!! Am Nachmittag noch ein kleiner Ausflug zum Walchensee. Weit über die Landesgrenzen seiner Heimat Bayern ist der Walchensee für sein wunderbar  türkisfarbenes Wasser berühmt. All das ist eingerahmt in schönstes Alpenpanorama auf 800 Meter Höhe – ein kleines Paradies mitten in Deutschland. Der Walchensee ist einer der tiefsten  und zugleich einer der größten  Alpenseen Deutschlands.

5. Tag: Es war schön

Vorbei an München und Nürnberg  werden Sie zur Mittagszeit in Schlüsselfeld erwartet. Familie Leisgang verwöhnt den Gaumen noch einmal fränkisch  bevor Sie wieder nach Hause zurückkehren. Die wunderschönen Erinnerungen dieser  Reise bleiben.

So wohnen Sie

****Klosterhotel „Ludwig der Bayer“ direkt am Kloster Ettal. Stilvolle Zimmer und ein hervorragendes Restaurant sowie Schwimmbad und eine Wellness-Oase stehen für Sie bereit.

Termine und Preise

24. - 28. August 2021:
Doppelzimmer p.P.625,00 EUR

Zu- & Abschläge

Einzelzimmer-Zuschlag110,00 EUR