Konzert-& Musicalreisen | Österreich

BREGENZER FESTSPIELE

Giuseppe Verdis „Rigoletto“ auf der größten Seebühne der Welt

Reisebeschreibung

1.Tag: Mittelalterliches Feldkirch

Zur Mittagspause erreichen Sie Dinkelsbühl. Bummeln Sie durch diese romantische Stadt. Genießen Sie einen Mittagsimbiss, bevor Sie weiterreisen nach Feldkirch. In der mittelalterlichen Stadt im Dreiländereck zwischen Österreich, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein schlendern Sie durch kopfsteingepflasterte, enge Gassen mit romantischen Laubengängen und atemberaubend schönen Häuserfassaden. Über allem thront die Schattenburg, einst Sitz der Grafen von Montfort und der Habsburger Vögte.

2.Tag: Bregenz und Verdis Oper "Rigoletto

Die Landeshauptstadt Vorarlbergs bietet historische Bauten, traditionelle Wahrzeichen, die schmalste Hausfassade Europas sowie den Hausberg Pfänder mit einem einzigartigen Rundblick über den Bodensee und die Umgebung. Am Nachmittag bietet ein geführter Rundgang spannende Einblicke hinter die Kulissen des Theaterbetriebs auf der größten Seebühne der Welt - eine wunderbare Einstimmung auf den festlichen, kulturellen Abend- die Opernaufführung mit Guiseppe Verdis Oper "Rigoletto" – davon werden Sie noch lange träumen... "La donna è mobile" Als Hofnarr des lüsternen Herzogs amüsiert sich Rigoletto. Seine Tochter Gilda sperrt er zu Hause ein, um sie vor anderen Männern zu schützen. Monterone, dessen Tochter der Herzog geschändet hat, verflucht Rigoletto für dessen spottende Worte. Nichts ahnend wird er zum Helfer bei Gildas Entführung, die dem Herzog als Eroberung gebracht wird. Sie sieht die Zuwendung des Herzogs als Ausweg aus der Obhut ihres Vaters. Dieser aber hat einen Mörder beauftragt, um den Liebschaften des Herzogs ein Ende zu bereiten. Als Rigoletto die verhüllte Leiche ins Wasser werfen möchte, hört er erneut dessen zynisches Credo „La donna è mobile“ und fürchtet um das Leben seiner Tochter …

3.Tag: Lindau

Das sehr gut erhaltene mittelalterliche Zentrum Lindaus auf einer Insel im See lädt mit historischen Gebäuden und der berühmten Hafeneinfahrt zum Entdecken ein. Sie ist das Wahrzeichen der Stadt und sticht durch die sechs Meter hohe Löwen-Statue sowie den neuen Leuchtturm ins Auge.

4.Tag: Rothenburg und Heimreise

Nach dem gemütlichen Frühstück treten Sie heute die Rückreise an. In Rothenburg werden Sie noch einmal ins Mittelalter zurückversetzt. Nach der Mittagspause Heimreise.

So wohnen Sie

Sie wohnen im Best Western Plus Central Hotel Leonhard****direkt am Leonhardsplatz in Feldkirch nur wenige Schritte in die mittelalterliche Altstadt. Die Zimmer sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet.

www.bestwestern-ce.com

Termine und Preise

20. - 23. August 2020:
Doppelzimmer p.P.548,00 EUR
Einzelzimmer p.P.638,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag90,00 EUR

Frei wählbare Zusatzleistungen

Kat 429,00 EUR
Kat 359,00 EUR
Kat 279,00 EUR