Mehrtagesfahrten | Großbritannien

Cornwall-Pur

Reisebeschreibung

1.Tag: Auf die Insel

Komfortabel bringt Sie der Wietis-Bus nach Calais zur Fährüberfahrt nach Dover. Lassen Sie sich die Seeluft um die Nase wehen und bestaunen Sie die mächtigen weißen Klippen. Von nun an Linksverkehr. Aber keine Angst, Sie werden ja gefahren. Die erste Nacht verbringen Sie im Holiday Inn Hotel in Farnborough.

2.Tag: Immer Richtung Südwesten

Nach dem Frühstück führt Ihre heutige Reise zunächst in die Hauptstadt von Devonshire. In Exeter steht eine einzigartige Kathedrale, die zu den eindrucksvollsten Baudenkmälern Südenglands zählt (Eintrittspaket). Sie verlassen Exeter und fahren oberhalb des Dartmoor Nationalparks nach –Newquay an der Nordküste Cornwalls. Hier an der Fistral Beach und Watergate Bay sorgen die Atlantikwellen für eine starke Brandung und haben den Ort zum Surferparadies werden lassen. Sie verbringen die nächsten drei Nächte im Sands Resort Hotel, das nur durch die Promenade vom Wasser getrennt ist.

3.Tag: Cornwall pur

Lassen Sie sich heute durch die Heimat von Rosamunde Pilcher führen. Mit dem Besuch des Minack Theatre (Eintrittspaket) in Porthcurno beginnt Ihre Rundfahrt. Das Freilichttheater wurde im altgriechischen Stil direkt an der Küste erbaut und bietet den Besuchern eine spektakuläre Aussicht. Die unverwechselbare Atmosphäre wird auch Sie begeistern. Dann geht es weiter nach Land’s End, wo der Atlantische Ozean mit seiner ganzen Wucht an die Klippen prallt und am rauen Granit seine Spuren hinterlässt. Nehmen Sie sich die Zeit und genießen Sie bei einem Spaziergang die beeindruckende Landschaft. Über Zennor geht es auf Straßen, die Ihnen schon im Film begegnet sind, zum bekannten Künstlerort St. Ives. Mit seinen steilen, engen Gassen und dem wunderschönen Hafen versprüht der Ort englisch-mediterranen Charme auf Schritt und Tritt. Restaurierte Cottages, goldfarben schimmernder Sandstrand und prachtvolle Palmen- nicht nur ein Magnet für Maler und Bildhauer.

4.Tag: The Lost Gardens of Heligan und zu Gast bei Sir Peter

Gut 75 Jahre lag die Gartenanlage im Dornröschenschlaf, bevor Tim Smit und John Nelson im Jahre 1990 begannen, Heligan wieder in den Zustand der viktorianischen Zeit zu versetzten. Inzwischen gehört der Garten zu den meist besuchten Englands und lässt keine Wünsche offen. Es gibt alles, was das Herz begehrt: Landschaftspark mit Rhododendren, ein Dschungel mit Ananasstauden, Agaven und Bambus und einen von Hecken umgebenen Ziergarten (Eintrittspaket).

Ihr Gastgeber am Nachmittag zur „Cream Tea Zeit“ ist Peter Prideaux. Prideaux Place war mehrfach Drehort für Rosamunde Pilcher Filme und Sie lernen bei einer Führung das seit mehr als 400 Jahren im Familienbesitz befindliche Haus kennen. Gestärkt vom Cornish Cream Tea: scones, strwberry jam und clotted cream, bleibt Ihnen noch Zeit für einen kleinen Spaziergang im herrlichen Garten.

5.Tag: Mystisch und malerisch

Erstes Ziel sind heute die hoch über dem Meer liegenden Ruinen von Tintagel Castle (Eintrittspaket), dem vermutlichen Geburtsort des legendären Königs Artus. Weiter geht es dann an die wildromantische Nordküste von Devon. Ein ganzes Dorf im Privatbesitz? Ja, noch dazu das schönste Fischerdorf Großbritanniens! „Lovelly Clovelly“ könnte nicht idyllischer liegen; an einem Hang am Meer, mit engen, verwinkelten Gasse,, alten Fischer- und Schmugglerhäuschen und einer hübschen Blumenpracht(Eintrittspaket). Über Taunton fahren Sie zur Übernachtung ins Mercure Bristol Holland House Hotel in Bristol.

Um die beiden heutigen Tagesziele erreichen zu können, ist jeweils ein 30-minütiger teils steiler Spaziergang notwendig.

6.Tag: Bath-UNESCO Weltkulturerbe und Avebury

Bath ist die berühmteste Kurstadt Großbritanniens: Hier ist alles Kultur pur und so zählt die UNESCO die komplette Stadt zum Kulturerbe der Menschheit. Der prächtige Regencystil prägt das Stadtbild ebenso wie der fast goldene Glanz der aus honigfarbenem Sandstein erschaffenen Gebäude. Sie passieren die Römischen Bäder, in die sich noch immer –wie schon in der Antike- die Heilquelle ergießt. Auf dem Weg zu Ihrer letzten Übernachtung im Holiday Inn in Farnborough, besuchen Sie noch die Steinkreise von Avebury. Weniger bekannt, aber nicht minder bedeutsam als Stonehenge, entführt Sie die Anlage in die vorchristliche Zeit.

7.Tag: Good bye

Bye, bye, I’ll come back, lovely Cornwall. Sie nehmen Abschied von der britischen Insel und fahren mit einem letzten Blick auf die Kreidefelsen zurück auf’s Festland.

So wohnen Sie

Sie wohnen in *** und ****Hotels wie beschrieben

Termine und Preise

27. Jun - 3. Jul 2020:
Doppelzimmer p.P.995,00 EUR
Einzelzimmer p.P.1.194,00 EUR

Zu- & Abschläge

Einzelzimmerzuschlag199,00 €