Erlebnisreisen | Großbritannien

Schottland

… mit Royal Edinburgh Military Tattoo

Reisebeschreibung

1.Tag: Heut’ geht’s an Bord

Amsterdam-Newcastle: Sie reisen an die niederländische Küste und gehen dann an Bord eines modernen Fährschiffes der DFDS Seaways-Flotte. Gegen17.30 Uhr nimmt das Schiff Kurs auf Newcastle. Genießen Sie die Seeluft und ein gutes Abendessen vom Buffet und lassen den Tag bei einem Schlückchen an der Bar ausklingen.

2.Tag: Welcome to Schottland

Ausgeruht beginnen Sie den Tag. Von nun an englische Zeit und Linksverkehr. Aber keine Angst, Sie machen ja Urlaub mit Chauffeur. Auf dem Weg nach Norden fahren Sie entlang des Hadrian’s Wall zunächst Richtung Carlisle. Nach der Überquerung der schottischen Grenze können Sie in Gretna Green die ehemalige Hochzeitsschmiede besichtigen. Weiter geht es vorbei an Glasgow nach Clydebank, wo Sie die erste Nacht auf schottischem Boden verbringen.

3.Tag: Ungeheuer von Loch Ness

Sie fahren zunächst entlang des Loch Lomonds. Eingerahmt von sanften Hügeln, liegt der vielbesungene, tiefblaue See in der wunderschönen Landschaft. Durch das berühmte Glen Coe Tal, das „Tal der Tränen“, geht es weiter zum Loch Ness. Am Fuße des Sees liegt Fort Augustus, der größte Ort am See. Entlang des Westufers erreichen Sie Urquhart Castle. Die Sippe der Grants ließ das Gemäuer in Flammen aufgehen, um es vor der Eroberung durch die Jacobiter zu bewahren. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel mit zwei Übernachtungen in Grantown an Spey.

4.Tag: Schottisches Hochland

Schottlands herrliche Atlantikküste: Sie passieren karge Täler, Wasserfälle und Schluchten und erleben die grandiose Landschaft der Highlands, die sich in zahllosen Seen und Fjorden spiegelt – Besonderheiten, für die Schottland so berühmt ist. In der Nähe von Gairloch lässt das unerwartet milde Klima in den Inverewe Gardens direkt am Atlantik exotische Pflanzen gedeihen. Durch die wunderbare Landschaft am Loch Maree erreichen Sie die Corrieshalloch Gorge – hier können Sie die imposante Hängebrücke sowie beeindruckende Wasserfälle bestaunen. Übernachtung in Grantown on Spey.

5.Tag: Typisch Schottisch!

Durch die zauberhafte Landschaft des River Spey fahren Sie zunächst nach Blair Athol und statten dem beeindruckenden Blair Castle mit seinen wunderschönen Gärten einen Besuch ab. 19 Generationen der Familien Stewart und Murray haben an der Geschichte des Hauses, dessen Entstehung bis ins 13. Jh. zurückgeht, mitgeschrieben. Bei einer Führung durch das Anwesen sehen Sie die prachtvollen Räume und bummeln danach durch eine Landschaft, die zwar kunstvoll angelegt ist, aber doch ganz natürlich wirkt. In Pitlochry statten Sie der Blair Athol Distillery einen Besuch ab. Bei einer Tour durch die Brennerei werden die Geheimnisse des flüssigen Goldes gelüftet. Sie erreichen dann Edinburgh, wo Sie die beiden kommenden Nächte verbringen werden.

6.Tag: Stolze Hauptstadt

Sie haben einen ganzen, spannenden Tag in Edinburgh vor sich! Blickfang der Kapitale ist natürlich das Castle, das erhöht auf einem Vulkanrest thront. Direkt unterhalb der Burg breitet sich Old Town aus, das historische Edinburgh mit seinen engen Gassen, Pubs und schmalen Häusern aus dem 16. und 17. Jh., in denen schon Sir Walter Scott, der Philosoph David Hume oder der Maler Henry Raeburn verkehrten. Die absolute Krönung der Reise ist der Besuch des weltberühmten Military Tattoo. Sie erleben eine außergewöhnliche, sensationelle Show mit ganzen Kapellen von Dudelsackspielern und Trommlern, Militärbands und Highland Dancers - all dies vor der imposanten Kulisse des Edinburgh Castle.

7.Tag: Romantische Ruinen

Sie verlassen Edinburgh. Die schottische Grenze ist schnell erreicht. Stille Zeugen der Rivalität zwischen Engländern und Schotten sind die Grenzabteien von Melrose, Dryburgh und Jedburgh, von denen man heute noch die Ruinen und einen Kräutergarten besichtigen kann. Weiter geht es nach Newcastle, wo Sie von einem Fährschiff der Reederei DFDS Seaways erwartet werden. Lassen Sie beim Skandinavischen Büfett noch einmal die schönen Momente der Reise Revue passieren.

8.Tag: Erinnerungen

Heute Morgen erreichen Sie wieder europäisches Festland. Gemütlich fahren Sie heimwärts und werden sicherlich noch lange an Schottland denken.

Termine und Preise

14. - 21. August 2020:
Doppelzimmer1.459,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag340,00 EUR
EK-Zuschlag140,00 EUR