zurückReise drucken »

Zwischen Allgäu und Karwendel

Ettal – Oberammergau – Wieskirche – Neuschwanstein – Murnau -Achensee

Empfehlungen | Deutschland, Österreich

Schon immer zog die prachtvolle Kulisse der bayerischen Alpen  die Menschen an: Sie gründeten Klöster und Kirchen mit den wunderbarsten Schätzen aus Barock und Rokoko, sie nutzen die Gaben der Natur und schufen die klangvollsten Geigen und die schönsten Schnitzereien für den Herrgott, sie pflegen die Erinnerung  mit den einzigartigen Passionsspielen, namhafte Künstler ließen sich inspirieren und schufen neue Trends,  der „Kini“  ließ Märchenschlösser erbauen und Erholungsuchende genießen noch immer die Landschaften  des Pfaffenwinkels und des Werdenfelser Landes zu Füßen der majestätischen Berge.

5 Tage pro Person ab
ab 525,00 EUR

Leistungen:


Reiseverlauf:

1.Tag:  Augsburg – Ettal                                                                  

Zur Mittagszeit erreichen Sie  Augsburg. Die Fuggerstadt ist eine der ältesten Deutschlands und beim Spaziergang durch die einst so wohlhabende Reichsstadt spüren Sie den Glanz der vergangenen Zeiten.  Über Landsberg und mit Sicht auf den Hohenpeißenberg  fahren Sie dann nach Ettal. Das Klosterhotel „Ludwig der Bayer“ heißt Sie willkommen.

2.Tag: Kloster Ettal- Oberammergau-Wieskirche

„Pfaffenwinkel“ wird das Land zwischen Lech und Ammer genannt. Sie besuchen zunächst die berühmte barocke  Benediktiner-Abtei Ettal,  mit der wohl schönsten Rokoko-Sakristei Süddeutschlands. Oberammergau steht alle zehn Jahre im Zeichen der Passionsspiele. 2022 ist es wieder soweit, aber Sie haben schon jetzt die Gelegenheit, das Festspielhaus zu besuchen und beim Spaziergang durch den Ort die typischen Lüftl-Malereien an den Häusern zu bewundern. Man nennt sie auch „den Tanzsaal Gottes“: Die Wallfahrtskirche in der Wies steht seit 1983 unter dem Schutz der UNESCO. Die prachtvolle und zugleich leichte Rokoko-Ausstattung begeistert die Besucher immer wieder.

3.Tag: Neuschwanstein  und die Ammergauer Alpen

Wie eine Ritterburg thront das Schloss des Märchenkönigs über dem Alpsee und Füssen. Es sollte ein Rückzugsort für ihn sein, heute gehört es zu meist besuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Eine schöne Rundfahrt über Reutte, Lermoos und Garmisch Partenkirchen rundet diesen Tag ab.

4.Tag: Murnau – Achensee

Die Malergruppe „Der blaue Reiter“ machte das kleine Örtchen Murnau am Staffelsee bekannt. Künstler wie Kandinsky, Jawlensky, Marianne von Werefkin und Gabriele Münter sowie Franz Marc und August Macke kamen, um hier zu malen. Am Tegernsee vorbei über den Achenpass fahren Sie zum Achensee. Sie sind zu einer kleinen Schifffahrt im Schatten des Karwendelgebirges eingeladen. Durchs Inntal erreichen Sie am Abend dann wieder Ihr Hotel.

5.Tag: Heimreise

Vorbei an München und Nürnberg  werden Sie zur Mittagszeit in Schlüsselfeld erwartet. Familie Leisgang verwöhnt den Gaumen noch einmal fränkisch  bevor Sie wieder nach Hause zurückkehren. Die wunderschönen Erinnerungen dieser  Reise bleiben.

Sie wohnen im

****Klosterhotel „Ludwig der Bayer“ direkt am Kloster Ettal. Stilvolle Zimmer und ein hervorragendes Restaurant sowie Schwimmbad und eine Wellness-Oase stehen für Sie bereit.


So wohnen Sie:

Sie wohnen im: ****Klosterhotel „Ludwig der Bayer“ direkt am Kloster Ettal. Stilvolle Zimmer und ein hervorragendes Restaurant sowie Schwimmbad und eine Wellness-Oase stehen für Sie bereit.


Termine und Preise

29. Aug - 2. Sep 2020:
Doppelzimmer525,00 EUR

Zu- & Abschläge

Einzelzimmerzuschlag75,00 EUR

Reise drucken »